Darauf können sie sich fairlassen:

 

OHNE WENN UND ABER VEGAN

Es gehört zu unserer Kultur, dass wir aus­schließlich ve­gane Wirk­stoffe ver­wen­den, ohne jede Ausnahme. Sogar unsere Sticker sind vegan. Denn wir verstehen uns als Teil einer rasant wachs­enden Bewegung für ein populäres tier­ethisches Kon­sum­­umdenken und set­zen mit 8sam letztlich auch ein Zeichen gegen Massen­tierhaltung und Aus­beutung von Lebewesen.

WE LOVE ANIMALS

Es gehört zu unserer Kultur, dass wir Tiere als gleich­wertige und schützens­werte Lebe­wesen be­handeln. Wir werden niemals Tier­ver­suche unter­nehmen oder bei anderen ak­zep­tieren. Damit gehen wir weit über die ak­tu­elle EU-Ver­ord­nung hinaus, nach der Tier­ver­suche in der Kosmetik-In­dus­trie seit 2013 verboten sind.

AUS KONTOLLIERT BIOLOGISCHEM ANBAU

Es gehört zu unserer Kultur, dass wir uns darum küm­mern, wie und wo die Pflanzen angebaut werden, deren Wirk­stoffe wir ver­wen­den. Wir legen hohen Wert auf kon­trol­lier­ten bio­­logischen Anbau. Das be­deutet den Verzicht auf Gen­technik, auf mine­ra­lische Kunst­­dünger und chemische Pestizide für Pflan­zen. So schonen wir die Umwelt und schaffen schadstoff­freie End­­pro­duk­te, ohne weitere künst­liche Zusätze!

FAIRTRADE IST PFLICHT

Es gehört zu unserer Kultur, dass uns Fairness gegen­über den handelnden Men­schen und der Natur ein großes Anliegen ist. So wer­den z.B. unsere Öle aus­schließlich nach den „fair-trade-Regeln“ importiert! Mit „fair-trade“ wird ein kon­trol­lierter Handel von Waren aus Ent­wicklungs­ländern in Industrie­länder benannt. Es ist eine Handels­form, wel­che auf Mindest­preise ver­zich­tet und auf einen part­ner­schaft­lichen und re­spekt­vollen Umgang zwischen Händlern und Erzeugern ausgerichtet ist. Umwelt- und Sozial­stan­dards liegen hierbei im Fokus der Beziehung!

FAIRSAND GEHT VOR

Es gehört zu unserer Kultur, dass wir als web­ba­siertes Unter­nehmen möglichst alles für einen öko­logischen Ver­sand unse­rer Produkte tun. Von der Verpackung bis zu einer zeitgemäßen Zu­stellung. Mit Aus­nahme der luft­ge­pol­ster­ten Versand­taschen für unsere Proben be­nutzen wir aus­schließ­lich biologisches Verpackungs­material. Keine Plastik­füll­stoffe, sondern bio­logische Holz­wolle. Versand­karto­nage aus Well­pappe, voll­ständig recycle­bar. Bio­lo­gisch zerti­fizier­tes Sei­den­papier, vegane Sticker. Und das alles, ohne dass die Ästhetik und die Freude über ein Paket von uns darunter leiden müssten. Außerdem versenden wir natürlich ausschließlich mit DHL Go-Green, um auch hier unseren Beitrag zu leisten!

ICADA: IN NORDDEUTSCHLAND PRODUZIERT

Es gehört zu unserer Kultur, die volle Qualitätskontrolle über unsere Produktion zu haben. Deshalb halten wir die Auflagen gering und pro­duzieren ausschließlich in einer norddeutschen Manu­faktur – unter Einhal­tung der strengen hiesigen Reinheits­gebote. Dafür steht das ICADA Siegel, das für kleinere Hersteller von Premium Bio- und Natur­kos­me­tik ent­wickelt wurde, die aus­schließ­lich im Fach­handel erhältlich ist.

Richtlinie ICADA, Zitat:
http://zertifizierte-naturkosmetik.eu/die-icada-philosophie

Nur von Firmen mit entsprechender Firmenphilosophie getragen, ist diese Richtlinie entstanden. Sie berücksichtigt streng den damaligen Anlass für die Erstellung einer Naturkosmetik-Definition, nämlich den Wunsch der damaligen Naturkosmetik- Firmen, nur die traditionellen und überzeugten Naturkosmetikfirmen auf einer Plattform und unter einem Zeichen zu vereinigen und diese Firmen von Trendsurfern und Nachmachern für den Verbraucher leicht erkennbar zu unterscheiden. Auch kann die Natur nicht unendliche Quelle von Kosmetikrohstoffen sein. Weitere Schädigung der Natur, um Rohstoffe für Naturkosmetik in großen Mengen und billig anzubieten, ist nicht im Sinne dieser Richtlinie. Daraus resultierend wird das ICADA-Zeichen bevorzugt in der Premium-Stufe kleinerer Kosmetikfirmen zu finden sein. Es weist auf die Rückkehr zu den Wurzeln der traditionellen Naturkosmetik und deren ursprünglichen Werte hin. Die Ziele der Richtlinie, deren Notwendigkeit und deren Aussagen sind für Verbraucher, Handel und Kosmetikhersteller daher vielleicht leicht verständlich. Das Verbands-Prüfzeichen macht dem Verbraucher sichtbar, dass zur Herstellung der Bio- und Naturkosmetik ausschließlich Rohstoffe eingesetzt wurden, die den strengen Vorgaben der Richtlinie entsprechen.

SPENDE OHNE ENDE

Es gehört zu unserer Kultur, regelmäßig einen Teil unse­rer Einnahmen gemein­­nüt­zig zu spenden. In den ers­ten drei Monaten werden wir die Organisation Sea Shepherd unterstützen. Für die Zukunft sind wir dann auf der Suche nach besonders förderungs­würdi­gen Hilfs-Projekten für Menschen, Tiere oder Umwelt. Und freuen uns über Ihre Anregungen unter Spendenprojekt@blattkultur.com